Es gibt immer etwas zu entdecken – ein kleiner Inspektionsgang

Wenn ich heimkomme inspiziere ich immer erstmal, was es Neues gibt. So ein Rundgang ist Erholung und Entspannung nach der Arbeit. Gestern bin ich zur Abwechslung einmal -andersrum- gegangen und habe so erst am Schluss das Beste entdeckt… ; )

Die Aufgabe für heute Abend steht fest: Die wurzelnackten Rosen müssen in´s Beet! Die restlichen Stauden sind erstmal an einen sicheren Platz vorm Haus gewandert, denn nächste Woche ist wieder mal Kälte angesagt… Gleich mal den Plan raussuchen..Rotes Beet, sonniger Standort



Baumschule Horstmann/Stauden

So. und Rosen züchte ich ab sofort auch! Das will ich auch. Hoffe es ist noch nicht zu spät. Herzlichen Dank für den Beitrag der Hackbauern! Den habe ich ganz dreist hier mal verlinkt https://diehackbauern.wordpress.com/2018/02/27/unsere-kleine-rosenzucht/

©Copyright meineauszeitblog.wordpress.com 2018

Advertisements

Ein Gedanke zu “Es gibt immer etwas zu entdecken – ein kleiner Inspektionsgang

  1. Sehr schöner Beitrag! Ich kann mich gar nicht entscheiden, was mir am besten gefällt, ist es das Igelhaus oder die vielen schönen Blüten oder der lecker aussehende Feldsalat oder dass du es jetzt auch mit der Rosenzucht probieren willst und uns verlinkt hast. 😀 Vielen Dank dafür. Ich wünsch dir viel Erfolg! Und jetzt hab ich auch Lust auf einen Gartenrundgang. 😉 LG, Antje

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s